Über GFK

GFK (glasfaserverstärkte Kunststoffe) ist ein Faserverbundwerkstoff - welcher durch die Vereinigung von Glas und Harz entsteht. Hierbei übernimmt das Glas die tragende und das Harz eine schützende Funktion.

GFK hat gegenüber anderen Werkstoffen erhebliche Vorteile:

  • Korrosionsfest » hohe Langlebigkeit, keine innere oder äußere Beschichtung nötig
  • Geringes Gewicht  » einfache Montage und Handling
  • Geringe Rauigkeit » geringe Betriebskosten
  • UV-Stabil  » keine Beschichtung nötig

Diese Eigenschaften überzeugen seit jeher gleichermaßen Verleger und Anwender.